Schiffahrtsmuseum Nordfriesland in Husum

Entdecken Sie das schönste Schiffahrtsmuseum mit großer maritimer Sammlung

In den Museumsräumen wird eine vielseitige interessante maritime Sammlung in geschichtlichen Zusammenhängen präsentiert. Sehenswert ist auch das Freigelände am Husumer Binnenhafen und an der Zingelschleuse mit alten Schiffsmodellen, einem Ruderhaus, Tonnen und Baken, einer historischen Ankersammlung und nicht zuletzt dem historischen Quermarkenunterfeuer von Hörnum, erbaut 1904. 

Vor ca. 400 Jahren strandete ein holländischer Frachtensegler vor Husum bei Uelvesbüll. Das Schiff hatte 2 Mann Besatzung und transportierte Saatkorn - Schiffsroute von Holland nach Nordfriesland. Ruder und Anker gingen im Sturm verloren, und so trieb das Boot gegen die Küste. Von den 2 Mann Besatzung fehlt jede Spur, aber viele Fundstücke sind in den Vitrinen genau dokumentiert.

Nach der Bergung des Wracks 1994 wurde es 2 Jahre in einer Zuckerlösung im Ganzen konserviert und anschließend in unserer Halle aufgestellt. Seit ca. 100 Jahren wird an unserer Küste gewerbsmäßig Fischerei betrieben. Unsere Schiffsmodelle zeigen die verschiedenen Typen, die speziell z. B. auf Krabben-, Herings- oder Muschelfang spezialisiert sind.

Fotos: © Schiffahrtsmuseum Nordfriesland

Weitere Info: Schiffahrtsmuseum Nordfriesland - Zingel 15 - 25813 Husum - Tel.: 04841 5257  oder www.schiffahrtsmuseum-nf.de

Info-Material über das Schiffahrtmuseum (Flyer mit Erläuterungen und Offnungszeiten) erhalten Sie auch an unserer Rezeption im  Seebad Kellenhusen Ostsee  Zentrale Zimmervermittlung Kellenhusen: Die erste Adresse für schöne Appartements, Top-Ferienhäuser  und komfortable Ferienwohnungen in Kellenhusen. Für jeden die passende Ferienunterkunft an der Ostsee. Startseite Unterkünfte