Museum Schloß Ahrensburg

Adlige Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts

Das Schloss Ahrensburg mit seinen vier markanten Ecktürmen wurde um 1585 im Stile der Renaissance erbaut. Ab 1759 kamen große Veränderungen nach dem Geschmack des Rokoko und Frühklassizismus und des Biedermeier hinzu.

Heute ist das Schloss ein einzigartiges Zeugnis schleswig-holsteinischer Adelskultur, das kostbare Interieurs mit wertvollen Vertäfelungen, Parkettböden, Stuckdecken, erlesenen Möbeln, Gemälden und Meißener Porzellan zeigt. Auf Pantoffeln gleiten Sie durch Jahrhunderte gehobener Wohnkultur.

Nach der Ende 2015 angeschlossenen Sanierung präsentieren sich die Räume in strahlenden Farben und neuem Glanz. Neben den allgemeinen Führungen durch das Haus bieten wir auch Themenführungen an. Mit dem Audioguide können Besucher das Museum selbständig erkunden. Ein buntes Kinderprogramm, Veranstaltungen und Konzerte im Schloss und im Park sowie Hochzeiten oder auch Geburtstagsfeiern runden das Angebot ab. Fotos: © Jürgen Jobst

Weitere Info: Stiftung Schloss Ahrensburg - Lübecker Straße 1 - 22926 Ahrensburg - Tel: 04102 - 42 510 oder www.schloss-ahrensburg.de

Info-Material über das Schloss Ahrensburg (Flyer mit Programm) erhalten Sie auch an unserer Rezeption im  Seebad Kellenhusen Ostsee  in der Strandstraße 3 - Zentrale Zimmervermittlung Kellenhusen: Die erste Adresse für schöne Appartements, Top-Ferienhäuser  und komfortable Ferienwohnungen in Kellenhusen.   Startseite Unterkünfte