Leuchtturm Dahmeshöved

Leuchtfeuer als Seezeichen der Ostseeküste Schleswig-Holsteins

Es gibt viele Leuchttürme an Deutschlands Küsten, häufig besuchte Ausflugsziele, um die sich immer Geschichten und Legenden ranken. So auch in Dahmeshöved, eine zwischen Dahme und Kellenhusen gelegene Landspitze. Der in den Jahren 1878/79 mit der Funktion als "Seefeuer" errichtete, 28 m hohe Ziegelturm wurde am 1. Februar 1880 in Betrieb genommen.

Der ursprünglich als "Leuchtfeuer bei Dahmerhöft" bezeichnete achteckige rote Leuchtturm mit roter, runder Laterne mit einem gelben Wärterhaus und einem ebenfalls roten Beobachtungsturm aus Ziegelsteinen daneben, bietet heute jedoch Gelegenheit zu einem eher seltenen maritimen Erlebnis ...

Eine Trauung in 30 m Höhe mit einem zauberhaften Blick auf die Küste von Kellenhusen und Dahme. Ein besonderer Ort für ein unvergessliches Erlebnis. Der Kurbetrieb Dahme bietet verschiedene Arrangements für Ihre ganz individuelle Feier. Interessierte können den  Leuchtturm  Dahmeshövd - Wegweiser der Ostsee -  unter fachkundiger Führung besichtigen.

Tipps & Links:  Rund um den  Dahmer Leuchtturm Leuchtfeuer Dahmeshöved - Dahme-Kellenhusen ... immer am Strand lang | Leuchtturm Dahmeshöved - Wegweiser der Ostsee - Licht & Liebe am Meer | Leuchtfeuer Dahmeshöved - einst Wahrzeichen von Dahme Ostsee | Leuchtturmführung in Dahmeshöved Ostsee-Ferienland - am Eingang zur Lübecker Bucht.

Dahme - Ostseeheilbad im Ostsee-Ferienland  Ferienvermietung und Tradition -  Camping und Caravaning - Ausgleich, Entspannung, Unterhaltung und Urlaubsspaß im Meerwasserhallen-Schwimmbad