DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Ehrenamtlicher Wachdienst im Seebad Kellenhusen vom 15. Mai bis zum 15. September

Können Sie sich das Land zwischen den Meeren ohne die Retter der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft vorstellen? Jeden Sommer bewachen mehr als 2.000 Rettungsschwimmer aus ganz Deutschland die Strände an Nord- und Ostsee und sorgen für einen sicheren Urlaub.  Auch bei uns im Seebad Kellenhusen.

Seit ihrer Gründung kämpft die DLRG gegen den Ertrinkungstod, was gerade im Küstenland Schleswig-Holstein eine große Bedeutung einnimmt.  Dazu klären die Rettungsschwimmer über die Gefahren im und am Wasser auf, bilden Nichtschwimmer zu Schwimmern aus und Schwimmer zur Rettungsschwimmern. An den Stränden werden jeden Sommer rund 1.700 ehren- amtliche DLRG-Mitglieder aus dem ganzen Bundesgebiet eingesetzt.

Der Badestrand in Kellenhusen wird jährlich vom 15. Mai bis zum 15. September von Rettungsschwimmern der DLRG bewacht. Neben der Hauptwache, die gleichzeitig die Unterkunft der maximal 16 Wasserretter ist, stehen zur Absicherung des Bade- und Strand- betriebes 5 Außenstationen zur Verfügung,  z.T.  die modernsten Wachtürme der gesamten Ostseeküste. Seebad Kellenhusen  -  Ärzte und Apotheken           rundum gut versorgt!